Internationale Gesellschaft für Philosophische Praxis

 

 
greece-2103820_1280.jpg
 

Die Internationale Gesellschaft für Philosophische Praxis (IGPP) vereint Menschen, die teils aktiv praktizierend, teils begleitend reflektierend die Sache der Philosophischen Praxis unterstützen.

 

Termine

VeranstaltungsTermine

Veranstaltungen der IGPP, philosophische Events und vieles mehr

Publikationen

Publikationen

Jahrbücher, Publikationen der Mitglieder und vieles mehr

Philosophische Praxis

Philosophische Praxis

Was ist philosophische Praxis?

 

Frühjahrstagung und Herbstkolloquium

 

Frühjahrstagung

4.-5. Mai 2019 - Bad Soden-Salmünster

"‘Die Lampe höher hängen’ - Wie wirkt Philosophische Praxis?"

Veranstaltet von BV-PP und IGPP

Herbstkolloquium

25.-27. Oktober 2019 - Salzburg

“Humor und Philosophie - Eine ernste Angelegenheit?”

Keynote: Prof. Dr. Rudolf Lüthe

Abendgestaltung: Gunkl (Kabarettist und Philosoph)

Veranstaltet von IGPP und BV-PP in Kooperation mit KAPP

Weitere Termine

journey-1130732_1280.jpg
Absolvent*innen des Universitätslehrganges in Wien

Absolvent*innen des Universitätslehrganges in Wien

Bildungsprogramme

Deutschland

Der Berufsverband für Philosophische Praxis, der aus der IGPP hervorgegangen ist, bietet einen Bildungsgang Philosophische Praxis an. Dieser Bildungsgang wurde für Menschen konzipiert, die eine Philosophische Praxis eröffnen oder sich allgemein über die Praxis der Philosophie informieren möchten. Er wendet sich ebenfalls an Personen, die ihre dialogischen und reflexiven Fähigkeiten vertiefen möchten, was in unterschiedlichen Berufsfeldern hilfreich sein kann. Ein internationales Dozent*innenteam bietet einen differenzierten Einblick in die Philosophische Praxis. Der nächste Einstig ist im Frühjahr 2019 möglich.
www.bv-pp.eu

Österreich

Der Universitätslehrgang "Philosophische Praxis" an der Universität Wien bietet die erste und einzige universitäre (Aus)Bildung zur Philosophischen Praxis im ganzen deutschsprachigen Raum. 

Dieser Universitätslehrgang ist ein postgraduales Weiterbildungsprogramm, das auf schon vorhandenen Philosophie-Kenntnissen aufbaut: Teilnahmevoraussetzung ist in der Regel ein abgeschlossenes Philosophie-Studium. Das Curriculum des Universitätslehrgangs kombiniert die Vertiefung der theoretischen Grundlagen mit supervidierten Übungen der Philosophischen Praxis und es sieht die Durchführung eines philosophisch-praktischen Projekts vor.

Näheres zum Ausbildungsprogramm findet sich hier: http://www.postgraduatecenter.at/philopraxis/home/