Zurück zu allen Events

Abendakademie Mannheim

Franz Kafka oder die Welt ohne Vertrauen

„Hier war mein Gymnasium, dort in dem Gebäude, das herübersieht, die Universität, und ein Stückchen weiter links hin mein Büro. In diesem kleinen Kreis ist mein ganzes Leben eingeschlossen.“ – Wie konnte aus solcher Enge eine Weltliteratur entstehen, die im 20. Jahrhundert nicht ihresgleichen findet? Kafkas Figuren verlieren sich in einer Welt ohne Vertrauen, und seine Erzählkunst erzeugt dabei einen Sog, dem sich kein Leser und keine Leserin entziehen können. Seine einsamen Welten haben dabei das intensivste literarisch-philosophische Gespräch unserer Gegenwart erzeugt. Paradox? Peter Vollbrecht versucht, daraus einen Sinn zu machen…

Ort: Abendakademie Mannheim, U1, 16-19, , 68161 Mannheim, Eintritt: € 12 im Vorverkauf, € 14 Tageskasse

Frühere Events: 14. Februar
Philosophischer Tag - Freudenstadt
Späteres Event: 28. Februar
Esslinger Lektüretage