Zurück zu allen Veranstaltungen

Frühjahrstagung IGPP und BVPP in Meißen


Erfahrungsaustausch in und über Philosophische Praxis

Liebe Freunde der Philosophischen Praxis,
die gemeinsame Frühjahrstagung von IGPP und BVPP ist eine der wiederkehrenden Gelegenheiten, sich mit Kolleginnen und Kollegen zum Austausch zu treffen. Schwerpunkte der Frühjahrstagungen sind die persönlichen Begegnungen, der Erfahrungsaustausch sowie Selbstreflexion. In Form von authentischen „Werkstattberichten“ werden Einblicke in die Erfahrungen einzelner Praktiker möglich.

Die diesjährige Frühjahrstagung stellt diesen Erfahrungsaustausch explizit in den Mittelpunkt:

  • Wie sind die Erfahrungen des gemeinsamen Denkens und Sprechens Dritten gegenüber mitteilbar?
  • Wie kann der Gast seine existenziellen Erfahrungen im dialogischen Denken im Rahmen der Philosophischen Praxis mit-teilen? Was sind beeinflussbare Rahmenbedingungen, die diesen Erfahrungsaustausch befördern?
  • Wie ist ein Verständnis dieser ganz individuellen und persönlichen Erfahrungen des Gastes möglich? Lassen sich gemachte Erfahrungen in ihrer Gänze überhaupt mitteilen?
  • Was machen die Erfahrungen des Gastes mit dem Philosophischen Praktiker? Wie können Übertragungsphänomene produktiv genutzt werden? Wie sieht die Selbstsorge des Praktikers aus? 
  • Welcher Formen und Formate bedarf es, um „Fallgeschichten“ in kollegialer Inter- oder Supervision mitteilen zu können? 
  • Wie unterscheidet sich Philosophische Praxis hinsichtlich des Austausches von Erfahrungen von anderen Dialogformen wie Psychotherapie, Coaching, Seelsorge?

Wir möchten Sie und Euch einladen, Erfahrungen in und über Philosophische Praxis zu teilen. 

Nähere Informationen finden Sie hier.

Frühere Veranstaltung: 3. März
Termine vor 2017 (Archiv)
Spätere Veranstaltung: 27. Oktober
Herbstkolloquium